Was tun die Notrufzentralen 112?

Wer dringend Hilfe braucht, kann die Notrufzentralen tagtäglich rund um die Uhr erreichen. Die Telefonisten und Calltaker sind stets zur Stelle, um Ihnen zu helfen, wenn Sie in Not sind. Sie beruhigen Sie, sagen Ihnen, was zu tun ist, und verständigen die erforderlichen Hilfsdienste.

In jeder Provinzhauptstadt und in Brüssel gibt es ein 112/100-Zentrum und ein Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ 101). Nur in Wallonisch-Brabant gibt es kein 112/100-Zentrum, weshalb die dortigen Anrufe für Feuerwehr und dringende medizinische Hilfe von den umliegenden 112/100-Zentren entgegengenommen werden.

Insgesamt arbeiten in den Notrufzentralen 650 Telefonisten und Calltaker des Föderalen Öffentlichen Dienstes Inneres. An ihrer Seite arbeiten medizinische Leiter und Krankenpfleger-Regulatoren in den 112/100-Zentren und Polizisten in den KIZ 101. Die Telefonisten und Calltaker in den Notrufzentralen bearbeiten jedes Jahr über sechs Millionen Anrufe.

Telefonisten bzw. Calltaker haben keinen leichten Job. Sie sind Profis; sie müssen mit Stresssituationen umgehen können, schwierige Vorfälle einschätzen können und kommunikationsfähig sein. Nach einer Grundausbildung von 3 bis 4 Monaten absolvieren sie noch eine berufsbegleitende Ausbildung, die ebenfalls mehrere Monate dauert.

Die Notrufnummer 112 in Belgien

In Belgien gibt es zwei wichtige Notrufnummern für dringende Hilfe:

  • 112 für den Krankenwagen und die Feuerwehr,
  • 101 für die Polizei.

Die Notrufnummer "112" ist die einzige Notrufnummer, die in ganz Europa kostenlos angerufen werden kann, wenn die Hilfe der Feuerwehr, eines medizinischen Teams oder der Polizei dringend benötigt wird.
Wer in Belgien die Notrufnummer 112 anruft, um die Polizei zu erreichen, wird zur Notrufnummer 101 durchgestellt. Hierdurch kann kostbare Zeit verloren gehen. Daher empfehlen wir, für dringende Polizeihilfe direkt die Notrufnummer 101 anzurufen. In Belgien erreichen die Notrufe an die Nummer 100 derzeit dieselben Stellen wie Notrufe an die Nummer 112: die 112/100-Zentren (112/100-Z).